KUNO ENGELS

Vertriebs-GmbH


KUNO ENGELS Vertriebs-GmbH
Hauptstrasse 42
D-42799 Leichlingen

Tel.: +49 (0)2174 / 7900-0
Fax.: +49 (0)2174 / 7900-10
E-Mail: info@kunoengels.eu

Technische Beschreibung                         

Ausführung - Material
ENGELS - ELEKTRO - LUFTERWÄRMER sind Wärmetauscher für elektrische Energie, die speziell entwickelt wurden für die Verwendung in der Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik.
Aufgrund der vielen konstruktiven und funktio-nellen Besonderheiten bieten diese Geräte für die Erwärmung strömender Luft optimale Problemlösungen.
Der verschraubte Kanal besteht serienmäßig aus Aluminium ALMG 3, DIN Werkstoff-Nr. 3.3535, mit umlaufendem, ungebohrtem Flansch von 25 - 35 mm (Normgeräte) oder bei Sondergeräten nach Angabe.
Die Materialstärke beträgt je nach Baugröße zwischen 1,5 - 3 mm. Die Geräteserien ENGELCANAL® Type ELP 1 - ELP 36 und ENGELVARI-O® Type ELR 025 - ELR 12 haben Kanäle aus verzinktem Blech.
Als Heizelemente verwenden wir ausschließlich original ENGELS-Heizgitter®. Diese Spezial- Heizelemente haben sich in den verschieden-artigsten Elektro - Heizgeräten für die Erwärmung von Luft millionenfach bewährt.
ENGELS-Heizgitter® werden auf selbstent-wickelten Hochleistungs - Spezialwebma-schinen mäanderförmig gewebt.
Aufgrund dieses besonderen Fertigungs-verfahrens liegt der nichtglühende Heizleiter aus der korrosionsbeständigen Spezial-legierung CuNi 44 (Detailangaben auf Anfrage) frei im Luftstrom. Dieser einmalige Vorteil gewährleistet eine trägheitslose Regelung, eine niedrige Oberflächentemperatur und das Ausbleiben der gefährlichen Nachheizung.
Zur elektrischen und thermischen Isolation des Heizleiters, sowie für die konstruktive und bewährte selbsttragende Ausführung der Heizgitter, verwenden wir als Trägermaterial Glasfilamentgarn. Die verwendete E-Glasseide ist unbrennbar und wird zur Erreichung der benötigten Stabilität mit einer unbrennbaren, lösungsmittelfreien  Hochtemperaturisolier- masse auf Keramikbasis imprägniert.
ENGELS-Heizgitter® sind flach, schwingungs- und stoßfest, großflächig und arbeiten geräuschlos. Durch die große wärmeerzeugen- de Fläche wird eine gute Wärmeabgabe an die vorbeiströmende Luft gewährleistet.
Der Einbau erfolgt in Schichtbauweise mit Keramik-lsoliersteinen und Aluminiumröhrchen (AL 99,5) als Abstandhalter auf verzinkten Gewindestangen.
Für die Innenverdrahtung wird normalerweise hochtemperaturbeständige Silikon - Kupferlitze (Dauertemperaturbeständigkeit 453 K /+180°C) verwendet, wobei alle Anschlüsse auf Klemmen geführt werden und die einzelnen Heizgitter zwecks gleichmäßiger Wärmever-teilung, entsprechend den jeweiligen Schalt-stufen, möglichst versetzt geschaltet werden.
Der außenliegende Aluminium-Klemmen-kasten (nicht bei Type E-HR 6) entspricht in Bezug auf die zulässigen Luft- und Kriech-stromstrecken der Vorschrift VDE 0110/ Teil 2 und ermöglicht an der innenliegenden Klemmenleiste einen schnellen und sicheren Elektroanschluß. Alle verwendeten Teile sind korrosionsgeschützt.

Einbau und Montage
Bitte beachten Sie beim Einbau die ein- schlägigen Bestimmungen, sowie unsere aus- führlichen Montage - Hinweise auf Seite 21 im Katalog EL 2021.
Bei Verwendung mit üblicher Luftfeuchtigkeit treten erfahrungsgemäß keine Schwierigkeiten auf. Vor Inbetriebnahme sollte die richtige Ein- stellung der Temperaturbegrenzer und Luft- stromwächter überprüft werden.

Regelung
Wir bieten Ihnen die Komplettlösungen:
ENGELTHERM®  - Temperaturregelgeräte.
ENGELTHERM® - Regelsystem ETDL als Ver- bindung von Regeleinheit und Lufterwärmer.
ENGELTHYROTEMP TRS Temperaturregel- und Steuerschränke.
 

Elektro-Anschluß und Regelung
Der Elektro-Anschluß darf nur von einer Elektro-Fachkraft ausgeführt werden. Hierbei ist besonders die VDE 0100/DIN 57100 zu be- achten. Bei der immer bauseits zu erstellenden Steuerung sind zwingend die genannten Sicherheitsmaßnahmen laut unserer Information Nr. S 20 zu integrieren. Ferner müssen die für den Elektroanschluß wichtigen Hinweise auf Seite 21 und 22 beachtet werden.
Durch die VDE-gerechten Klemmenleisten ist der Anschluß einfach, schnell und sicher durchzuführen.
Die Schaltstufen/-gruppen erfolgen nach Liste oder auch nach Angabe. Die kleinstmögliche Stufenleistung ist immer die in der Liste jeweils genannte Leistung der Heizgitter. Größere Stufenunterteilungen können immer ein viel- faches dieser Leistung betragen.
Bei Änderung der vorgegebenen Schalt-gruppenanzahl muß geprüft werden, ob die Schaltung in Ph - N oder nur in Δ / Y erfolgen kann. Als höchste Schaltstufenzahl gilt die Anzahl der eingebauten Heizgitter, bei Schaltung Ph - N, wobei die Gesamtleistung auch gleichmäßig auf drei Phasen verteilt werden kann.
Prinzipiell sollte sich die Regelung von Elektro - Wärmetauschern nicht an der elektrischen Leistung, sondern ausschließlich an der Höhe der zu erbringenden Temperaturerhöhung (Δt), sowie der gewünschten Regelgenauigkeit orientieren. Temperaturschwankungen größer als Δt = 4 K sollten aus Gründen der Behag-lichkeit vermieden werden.
Die wirtschaftlichste Regelung (preisgünstigste Wärmetauscherausführung) kann mittels linearen Stufenschaltern erfolgen und erfüllt höchste Komfortansprüche durch elektro-nische Reglerausführung = ENGELTHERM®.
Einstufige Wärmetauscherausführungen für stufenlose Thyristorregelungen bedingen in der Regel ebenfalls keinen Mehrpreis = ENGELTHYROTEMP / ENGELTHERM® - ETDL.
Falls Digital- oder Binär-Regelungen vorge- sehen werden, entsteht durch die unter-schiedliche Höhe (und genau vorgegebene Größe) der einzelnen Stufen bei der Fertigung der Wärmetauscher ein erheblicher Mehrpreis, sowie z. T. auch wesentlich größere Bautiefen.
Durch die vorgegebene Schaltleistung der Sicherheitselemente von max. 10 A kann eine Direkteinschaltung nur bis zu einer Leistung von max. 2 kW erfolgen. Bei allen größeren Leistungen muß die Steuerung bauseits über Leistungsschütze vorgesehen werden.

Hinweis
Eine Leistungserhöhung durch Kombination mehrerer Geräte ist möglich.
Andere Spannungen (bis max. 690 Volt) auf Wunsch gegen Mehrpreis lieferbar. Andere Abmessungen, Leistungen, Bauformen etc. Iaut Sonderprogramm. Auf Bestellung sind die meisten Geräte auch in silikonfreier Ausführung lieferbar, z. B. für die Automobilindustrie.
ENGELS-Elektro-Lufterwärmer sind geprüft nach Niederspannungsrichtlinie (2006/95/EG)
und EMV-Richtlinie (2004/108/EG).

Technische Daten - Standardgeräte
Betriebsspannung:230 Volt (Wechselstrom)
230 Volt oder 400 Volt (Drehstrom)

Heizleistung: listenmäßige Geräte bis 100 kW
(entsprechen 360.000 kJ/h)

Luftaustrittstemperatur: max. 373 K (+ 100°C)
höhere Austrittstemperaturen auf Anfrage

Luftgeschwindigkeiten: ca. 1,5 - 10 m/s
(n.M. mind. 2 - 3 m/s)

Abmessungen: laut Liste